Sonntag, 27. November 2011

Wir sagen Euch an den lieben Advent,

sehet die erste Kerze brennt.

Als bekennender Dekomuffel, muß Deko immer mehrmals verwendbar sein und möglichst einfach sein. Vor einigen Jahren habe ich in einer Zeitschrift einen Adventskranz entdeckt, der mit grünem Frottee umwickelt war. Der örtliche Stoffladen führte aber nur roten Frottee, so wurde der Kranz rot und bekam grüne Kerzen, die Suche nach grünen Kerzen gestaltet jedes Jahr etwas schwierig, aber ansonsten ist die Adventskranzfrage immer schnell geklärt. Deko nach meinem Geschmack, schnell und unkompliziert und zugegeben auch ein bißchen unkoventionell.




Liebe Grüße
Eure Rock Gerda



Samstag, 26. November 2011

Pimp my Shirt

Meine Schwester hat ein Shirt in Auftrag gegeben, sie ist Landwirtin und hält Hinterwälder Rinder in Mutterkuhhaltung, von April bis November auf der Weide und über Winter im Stall. Die Weiden liegen etwas verstreut im Kraichgau und die Kühe werden mit Pferd, Hund und Fußvolk von Weide zu Weide getrieben....es sollte ein passendes Shirt her, die Idee stammt von meiner Schwester, die Umsetzung lag dann in meiner Hand...Hinterwälder Cowgirl.


Grüße
Eure Rock Gerda




Mittwoch, 23. November 2011

Schlaf Kindlein schlaf....

Meinem Junior sind die Kaufschlafsäcke langsam alle zu klein und die, die es zu kaufen gibt gefallen mir nicht! ;-) Also habe ich mir selber einen Schnitt gebastelt und kam dann auf die grandiose Idee den Oberstoff  und Volumenvlies sternförmig zu quilten, nach den ersten Sternen war ich schon leicht genervt, weil so ein Schlafsack in Gr. 104 doch schon ein bißchen mehr Stoff ist und meine Nähmaschine auch eher nicht so optimal ist zum Quilten. Das Jersey-Futter habe ich dann noch mit Baumwollvolumenvlies gefüttert und diesmal nur gerade Linien und Freestyle-Quilting gemacht, das ging deutlich einfacher als die Sterne! ;-) Beim Schrägbandannähen an den Armauschnitten war ich gestern abend nochmal kurz davor aufzugeben, aber nun ist es geschafft und ich bin echt froh dieses Projekt endlich vom Tisch zu haben, es zieht sich nämlich schon eine ganze Weile! ;-)

Liebe Grüße
Eure Rock Gerda





Mittwoch, 16. November 2011

MeMadeMittwoch


Dank Petra bin ich doch noch an den Schnitt vom Knip Knotenkleid gekommen, den ich beim MeMadeMittwoch schon mehrfach bewundert habe. Mein Mann hat mich nur ungläublig angeschaut und gefragt, seit wann ich denn niederländisch spreche...  ich dachte ich lasse mir von Andrea helfen, da sie niederländisch spricht, sie hat dann diese Fotoanleitung gefunden und damit kam ich auch ohne niederländisch ganz gut klar.
Abgesehen von dem Knoten ist das Kleid wirklich einfach zu nähen, beim nächsten Mal würde ich wohl das Rückenteil ohne Teilung zuschneiden. Was mich sehr positiv überrascht ist die Paßform, bei meinen bisherigen Shirtversuchen, saß der Schulter/Armausschnitt nie wirklich gut und hier saß er auf Anhieb ohne Änderungen. Der Stoff ist ein Viskosejersey von Stoff und Stil in staubblau. Ich bin ganz angetan von dem Knoten und will das ganze auch mal als Shirt nähen.

Genäht habe ich das Knotenkleid am Wochenende im Kloster beim Nähtreffen mit Alex, AndreaBärbel, Insa, Sandra, Silke, Stefanie und einigen anderen ohne Blog. Mädels es war sehr schön mit Euch!!

Die anderen MeMade Damen findet ihr hier.

Grüße
Alisna





Montag, 14. November 2011

Winter Rabea


Töchterchen brauchte noch eine zweite Winterjacke zum Wechseln, der Schnitt sollte Rabea von Farbenmix sein. Außenstoff Bibernylon (wind- und wasserabweisend) von Stoff und Stil, Volumenvlies als Zwischenfutter und ein doppelseitiges Stepperfutter auch von Stoff und Stil als Innenfutter. Statt Knöpfen habe ich einen Reißverschluß gewählt, ich brech mir nämlich beim Kmöpfen immer halb die Finger, damit der Wind nicht reinzieht habe ich noch eine Windschutzleiste gebastelt, die mit Kam Snaps geschlossen wird.
Bei der Größenwahl war ich reichlich unentschlossen, Rabea ist als Sommerjacke gedacht, Töchterlein aber recht zierlich, ich habe 74/80 genommen und an den Armausschnitten, Ärmeln und Schulter 86/92, das Ergebnis paßt gut und ein dicker Pulli paßt auch locker drunter. Stickdatei und Webbänder sind die Nachteulen von Pamela von http://enemenemeins.blogspot.com/




Grüße Eure
Alisna


Donnerstag, 3. November 2011

Waschbären für den Prinz of Matsch

Nun blogge ich auch!

Genäht habe ich Klein Fehmarn in Gr. 98/104. Den Außenstoff hat meine Mutter im Speicher gefunden, soll wind- und wasserabweisend sein, im Stoffladen vor Ort habe ich dann tatsächlich  farblich passenden Fleece, Reißverschluß und Bündchen bekommen. Die Stickerei ist ein Freebie, ich weiß leider nicht mehr woher und Kombistoff und Bänder ist Willi Waschke von Farbenmix, eigentlich ein Fehldruck, aber bisher habe ich noch keine Fehler entdeckt. Weil wir viel zu Fuß unterwegs sind habe ich noch Reflexbandpaspeln vernäht und ich fürchte nun brauche ich einen Paspelfuß, weil das ohne ziemlich friemlig ist.





Demnächst hoffentlich mehr von Rock Gerda!