Montag, 30. Januar 2012

Cool enough oder Geburtstagsshirt...

...in Gr. 164 für meinen Neffen....
Ich hoffe es ist cool genug... gar nicht so einfach für coole Jungs zu nähen. Mir gefällt das Ergebnis und ich überlege ein ähnliches Shirt für meinen Mann zu machen, ich bin sehr gespannt auf die Reaktion morgen.



Schnitt: Ottobre
Stoff: Sanettajersey von Michas Stoffecke

Nachtrag:
Das Shirt kam gut an und wurde heute auch schon getragen! :-)

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Mittwoch, 25. Januar 2012

MeMadeMittwoch - Wiederholung Strickkleid

Heute gibt es nix neues, sondern das bereits hier gezeigte Strickkleid. Allerdings habe heute ich mit schwarz kombiniert und nicht mit braun wie beim letzten Mal, auch wenn man das auf den Bildern kaum erkennen kann. Es ist herrlich bequem und ich muß die Zeit ausnutzen, so lange es noch kühl ist, weil es doch recht warm gibt! ;-) Mehr MeMade wie immer bei Catherine.



Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda


Dienstag, 24. Januar 2012

Fuchskollektion Teil 2

Söhnchen wird gerade trocken und wächst, sprich die Hosen sind Mangelware im Schrank. Schnitt Henri von Farbenmix liegt schon eine ganze Weile hier rum, Jeansstoff auch. Farbwahl war einfach, es sollte zu dem Fuchspullunder passen, Jeansgarn liegt hier auch schon länger rum, allerdings habe ich mich beim Vernähen reichlich dämlich angestellt! ;-) Aber so lange man aus Fehlern lernt ist es  nicht ganz so schlimm, oder?

Ich habe die Hosentaschen mit französischen Nähten genäht, das sieht irgendwie schöner aus als geoverlockt und macht auch kaum Mehrarbeit. Den Bund habe ich mit verstellbarem Gummizug ausgestattet, ich finde das für Kinder einfach super praktisch.
Der Schnitt an sich ist einfach, die Hosenbeine schmal aber nicht eng, der Bund eher niedrig, genäht habe ich in Gr. 98/104. Angezogen Fotos folgen demnächst, die Kollektion soll noch um ein Shirt aus dem Fuchsig Jersey von Farbenmix ergänzt werden.



Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Mittwoch, 18. Januar 2012

CoffeeDateDress MeMadeMittwoch #5

Das Kleid habe ich mir genäht, anläßlich dere Hochzeit eines sehr guten Freundes! Es ist in einem einwöchigen Nähmarathon im September 2011 entstanden und wurde just in time fertig! ;-) Ich habe es mir regelrecht auf den Leib geschneidert (geheftet, gesteckt, getrennt, wieder geheftet usw....) und so fühlt es sich auch an, es trägt sich wirklich ausgezeichnet und irgendwie ist es was ganz besonderes und dabei doch auch wandelbar. Nur kurz vor der Hochzeit hatte ich echt Angst, dass irgendwelche Nähte sich lösen, kennt ihr diese Angst auch? Bei einem Kaufkleid, hätte ich mir da nie drum Gedanken gemacht...

Das Kleid war auch mein Weihnachtskleid 2011, in der Kombination wie ihr es auf den Fotos seht, zur Hochzeit hatte ich es solo getragen nur mit einer Perlenkette, aber dafür war es an Weihnachten doch etwas zu kalt. ;-)

Wenn man genau hinschaut sieht man diese kleinen Fehlerchen, die seitliche Naht ist nicht in der Mitte, sondern um ein gutes Stück nach hinten gerutscht und innen löst sich das  mit der Hand angenäht Futter immer wieder an einer Stelle vom Reißverschluss, ich fürchte es ist an dieser Stelle einfach zu eng.... ;-)








Den Schnitt ist wirklich empehlenswert, nicht wirklich schwierig und durch die Abnäher gut anzupassen und das beste er ist auch noch kostenlos! :-)

Mehr MeMade am Mittwoch gibt es wie immer bei Catherine

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Stoff: Leinen in staubblau von Stoff und Stil
Schnitt: CoffeeDateDress

Donnerstag, 12. Januar 2012

Lila Kartoffelsuppe

Mein Mann mag es gerne etwas exotisch, wenn es um den Gemüseanbau geht. So haben wir schon zum zweiten Mal lila Kartoffeln angebaut.

Diese Woche gab es also Lila Kartoffelsuppe, zugegeben nach dem Kochen sieht man nicht mehr so viel vom lila, aber es sieht doch etwas anders aus als "normale" Kartoffelsuppe.
Rezepte entstehen bei mir meist recht kreativ und beim Kochen, deswegen kann ich nur mit ca. Angaben dienen.

Lila Kartoffelsuppe

ca. 1,2 kg lila Kartoffeln z. B. Salad Blue in Stücke schneiden
ca. 400 g Karotten in Scheiben schneiden
1 halber Sellerie in kleine Stücke schneiden
1-2 Stangen Lauch in Ringe schneiden
1 Zwiebel klein würfeln
2 Zehen Knoblauch

Zwiebel in etwas Butter oder Öl anschwitzen, Lauch auch kurz anschwitzen, Kartoffeln, Sellerie und Karotten zugeben. Wasser zugeben, so daß das Gemüse vollständig damit bedeckt ist und ca. 20-30min kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell mit Wienerlen und klein gewürfteltem Speck servieren. Schmeckt auch aufgewärmt noch gut! Meine beiden Kinder sind auch ganz angetan von der Suppe und haben ordentlich gefuttert.

Lila Kartoffelsuppe im Rohzustand vor dem Kochen

Fertige "Lila" Kartoffelsuppe


Liebe Grüße

Eure
Rock Gerda






Mittwoch, 11. Januar 2012

Fuchsliebe

Zu Beginn meiner Näherei habe ich nur wenige Blogs gelesen, gerne bei Hamburger Liebe, als ihre Stickdatei Fuchs und Freunde rauskam, keimte der Wunsch nach einer Stickmaschine und ich träumte von einem grünen Pulli mit einem Fuchs in Orange. Der grüne Stoff war bald gekauft, das mit der Stickmaschine hat etwas gedauert und die Umsetzung ist gestern endlich fertig geworden! ;-) Der Schnitt ist eine veränderte Imke, ich habe die breite Version gewählt, etwas verlängert und die Schultern oben etwas überschnitten. Söhnchen ist begeistert, er hatte am Wochenende schon beim Fuchs sticken geholfen und konnte es kaum abwarten, seine Kuschelfüchse endlich anzuziehen.




Liebe Grüße
Eure

Rock Gerda

Amy MeMadeMittwoch #4

Heute trage ich eine Amy (Farbenmix) aus Feincord von Stoff und Stil. Ursprünglich eher als Probeteil geplant, weil mir das grün irgendwie nicht so richtig gefiel, inzwischen aber doch ein echtes Lieblingsteilchen, Taschen und Kellerfalte machen es alltagstauglich.




Mehr MeMade am Mittwoch gibt es  hier.

Liebe Grüße
Eure
RockGerda