Mittwoch, 31. Oktober 2012

Kuschelrock am MMM

Für gewöhnlich bin ich ja keine, „Ichnähemirmalebenschnelletwas“ Näherin, wenn ich schnell mache, geht meistens jede Menge schief, aber gestern hat das mal eben schnell, ausnahmsweise mal geklappt. Ich kann`s selber noch nicht so richtig glauben. ;-)
Schon seit Beginn meiner Näherei gefallen mir Walkröcke mit aufgesetzten Taschen bei Dawanda. Vor kurzem habe ich Walk bestellt, eben auch ein Stück für so einen Rock. Beim Schnittmuster dachte ich zuerst an Römo, aber dann meint Rike, ich soll es doch mal mit einem ¼ Tellerrock versuchen, gesagt getan, mal eben schnell den Schnitt gezeichnet, das ging ja echt schnell und die Kinder fanden es auch toll, wie Mama mit Packpapier, Meterstab und Stift auf dem Boden rumkrabelt. Als die Kinder im Bett waren Schnitt auf den Stoff gelegt und festgestellt, den Walk habe ich wohl etwas zu sehr geschleudert, er war ordentlich eingegangen, also habe ich beherzt Saumweite reduziert, am Ende waren es 4 cm pro Rockteil, bis der Schnitt auf den Stoff gepasst hat. Die Taschen waren auch recht schnell gemacht und sind aus einem Rest vom Mantelstoff (ich hoffe sehr, dass mir am Ende nicht genau dieser Rest fehlt;-)). Taschen aufgenäht, Seitennähte geschlossen, Bündchen dran anziehen fertig! 




Eventuell kürze ich den Rock noch ein bißchen und vielleicht muß auch noch ein Gummi ins Bündchen, aber das muß der Tragetest im Alltag zeigen, auf alle Fälle ist der Rock wunderbar warm, gerade richtig für dieses kalte Herbstwetter. Ein Nachteil hat der Rock aber, er fusselt wie blöde....
Was die anderen Damen heute tragen seht ihr hier, ich gehe auch gleich mal schauen.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Sonntag, 28. Oktober 2012

Wintermantel-Sew-Along: Teil 3 Stoffwahl und Teil 4 Zuschnitt

Ich hänge gnadenlos hinterher beim Sew-Along, aber dafür habe ich nun gleich 2 Jacken/Mantelstoffe.

Letztes Wochenende war Stoffmarkt in Karlsruhe und gleich am Anfang hat mich ein taupe farbener Walk angesprungen und mich auch nicht mehr losgelassen, aber eigentlich hatte ich mich ja auf dunkelgrau eingeschossen. Nach viel Grübelei habe ich dann dunkelgrauen Walkstoff mitgenommen und eben auch den taupe farbenen. Für mich hat es sich gelohnt auf den Stoffmarkt zu warten und einfach verschiedene Stoffe zu vergleichen und zu befühlen, irgendwie braucht es ja auch ein positives Gefühl zum Stoff.
Letztes Wochenende dachte ich ja noch, wer weiß, ob ich diesen Winter überhaupt einen Wintermantel brauchen werde und gestern beim ersten Schnee war ganz klar, ich brauche einen Wintermantel!! ;-)
Heute habe ich dann auch angefangen mich mal um den Zuschnitt zu kümmern und zum ersten Mal mit Reihgarn die Nahtlinien durchgeschlagen, alles mühsam und langwierigig, aber mein Mann ist auch der Meinung, daß bei dem Stoffpreis nichts schief gehen darf! ;-) 

Wochenziel wäre es im Lauf der Woche den Rest zuzuschneiden (bisher sind nämlich nur die 4 Vorderteile zugeschnitten) und mal zu heften, mal sehen, ob sich das umsetzen läßt mit Arbeit und ordentlich Freizeitprogramm.
Es geht auf alle Fälle weiter mit dem Wintermantel, wenn auch nicht im Zeitplan der anderen Sew-Along Teilnehmer! ;-) Wie es den anderen Sew-Along-Teilnehmern ergeht, könnt ihr hier nachlesen.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Dienstag, 23. Oktober 2012

Schöner Putzen...

mit Rock Gerda! ;-)
Mein Vater hat sich von meiner Oma zum Geburtstag einen Putzlappen mit Spitze gewünscht, natürlich eher scherzhaft, bekommen hat er ihn dennoch! Irgendwie haben solche nette Geschenkspielereien bei uns eine gewisse Tradition....
Nun hat heute meine Oma Geburtstag, sie wird 86. Mit 86 hat man das was man braucht und meine Oma möchte am liebsten gar keine Geschenke, aber ein paar Blümchen gibt es trotzdem  und das hier

ja, genau einen schicken Putzlappen mit Baumwollspitze.
Und hier nochmal im Detail, ich finde das sieht schon schick aus, ich werde bei Gelegenheit über die Praxistauglichkeit berichten! ;-)

Ich gehe ich dann mal Geburtstag feiern und bin schon sehr gespannt auf die Reaktion meiner Oma!

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda


Montag, 22. Oktober 2012

Elephant Love

In letzter Zeit war ich ziemlich egoistisch was das Nähen angeht, das meiste war für mich, das soll sich wieder ändern, ich will immer abwechselnd für uns vier nähen, das wird nicht immer klappen, aber ich finde das ist ein guter Ansatz.
Für Töchterlein liegen schon eine Weile der Elefanten Popeline von Hamburger Liebe und der Schnitt Hannah von Farbenmix hier, vor kurzem habe ich dann endlich zugeschnitten in Gr. 86/92 und gleich mal in der hinteren und vorderen Mitte je 1 cm im Bruch rausgenommen, da unser Töchterlein eher zart ist. Alle Säume habe ich mit selbst gemachtem Schrägband eingefasst. Das Ergebnis passt und viel wichtiger es gefällt dem Töchterlein auch, bei der ersten Anprobe war sie nämlich noch nicht überzeugt!!! Aber jetzt ist sie ganz angetan von ihrer neuen Elefantenbluse und ich auch!
Die Hose ist auch selbsgemacht und zwar die.
 

Ein kleines Label, damit wir wissen wo hinten ist.

Am voderen Saum nochmal ein kleines Label, damit wir wissen wo vorne ist! ;-)

Am Ärmel passen die Elefanten doch super zusammen, an der Seitennaht sieht das leider nicht so toll aus, weil das Muster doch recht groß ist.


Schnitt: Hannah von Farbenmix in Gr. 86/92
Stoff: Popeline Elephant Love nach dem Design von Hamburger Liebe

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Freitag, 19. Oktober 2012

My Man is a MeMadeMan

Es heißt immer Männer zu benähen sei schwierig. Meiner bekam letztes Jahr zu seinem Geburtstag ein selbstgenähtes Shirt und war richtig begeistert und nicht nur begeistert, es wird auch tatsächlich viel getragen.
Sternenshirt 2011: Schnitt Pete von Burdastyle.com

Bald kam der Wunsch nach einem neuen Shirt, aber irgendwie ist erst ein Jahr später zum nächsten Geburtstag wieder eins fertig geworden. Motivwunsch: Stern. Damit es auch persönlich wird, habe ich mit farblich passendem Stickgarn vorne Tomstar gestickt


und hinten die Geburtstagszahl, aber das ist so dezent, daß es eben nicht sofort ins Auge sticht.

 Die Sterne habe ich mit Vliesofix aufgebügelt und mit dem Stickgarn und dem Dreifachgeradstich appliziert, den Saumstich habe ich ebenfalls mit Stickgarn gemacht und bin richtig begeistert wie schön der wurde.
Bildunterschrift hinzufügen
Vorne

Hinten
 

Edit Nachtrag: Hier gibt es noch zwei angezogen Fotos, da kommen auch die Farben besser raus!




Schnitt: Föhr von Farbenmix in Gr. M
Stoff: Jersey in oliv aus einem Sanettarestepaket von Michas Stoffecke, Grauer Jersey von Butinette.

Ich werde am Wochenende beim Stoffmarkt auf alle Fälle mal Ausschau nach männertauglichen Stoffen halten.


Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Wickelbolero am MMM

Heute trage ich mein Wickelbolero aus der aktuellen Damen Ottobre 5/2012. Das Fazit am Morgen: Schön, aber furchtbar unpraktisch um die Kinder fertig zu machen und aus dem Haus zu bringen! ;-) Die langen Ärmel stören beim Hantieren mit Wasser und dieses Wickelteil fällt ständig von der Schulter und hängt dann gerne mal in der Marmelade oder im Waschbecken...


 um am Rechner zu sitzen ist das Teil aber gut und auch unter der Jacke ist es ein toller Schalersatz.
 Und so ist es praktisch, aber eben nicht ganz so schön!


Schnitt: Wickelbolero Ottobre 5/2012 Gr. 40
Anspassungen: Normalerweise kann ich Oberteile bei Ottobre in Gr. 38 nähen, allerdings hatte ich schon gelesen, dass der Bolero besonders am Arm eher eng ausfällt, beim Vergleich mit der Maßtabelle zeigte sich dann auch, dass meine Oberarmweite eher Gr. 40 entspricht
Stoff: Wolljersey von hier

Ich gehe jetzt mal hier schauen, was die anderen Damen heute so tragen, zu viel mehr bin ich leider eh nicht zu gebrauchen Dank Erkältung und Zahnschmerzen.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Sonntag, 14. Oktober 2012

Täschen No 5

Diese Woche bekam ich eine recht spontane Geburtstagseinladung. Die Bekannte mag das Genähte von mir immer sehr gerne, beim Loop war ich mir wegen der Farbe etwas unsicher, also entschied ich mich für ein kleines Kosmetiktäschen. Außen alte Jeans, innen Wachstuch.


Außerdem hatte ich noch versprochen Kuchen mit zubringen. Beim Frühstück haben wir Backbücher gewälzt und Söhnchen hat sich für Brownie Muffins entschieden. Die waren schnell gemacht, machen mit wenig Aufwand was her und schmecken auch sehr lecker!
Brownie-Muffins: Rezept aus dem Buch "Muffins-Neue Erfolgsrezepte von Miss Muffin" Jutta Renz



Einen schönen Sonntag
wünscht Euch
Rock Gerda

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Jägerrock MeMadeMittwoch

Den Rockschnitt Nr. 121 mit Taschen aus der aktuellen Burda (10/2012)  fand ich gleich sehr interessant. Ich mag ja Taschen sehr gerne an Röcken. Außerdem habe ich mir vorgenommen, immer mindestens ein Projekt aus einer Zeitschrift relativ zeitnah anzugehen. Der Schnitt war schnell kopiert, er hat auch nur 5 Teile! ;-) Stoffwahl war ebenfalls einfach, es sollte vorhandenes verwendet werden, ich habe auch noch blauen Cord, aber der hat nicht ganz gereicht... ;-)

Der Rock ist eigentlich einfach zu nähen, aber die Taschen haben es echt in sich und ich war trotz mehrmaligem heften und trennen nicht 100% ig zufrieden. Gestern abend habe ich dann kurzerhand frei nach Gefühl noch einen waagrechten Abäher am Vorderteil eingebaut, das hat geholfen und ist sogar noch ein nettes Designelement. Normalerweise vernähe ich bei Röcken und Kleidern am liebsten nahtverdeckte Reißverschlüsse, aber dieses Mal hatte ich zufällig einen "normalen" Reißverschluß in der passenden Farbe, also habe ich diesen verwendet und ich finde es auch ok. Vermutlich braucht der Rock auch noch ein Futter und eventuell mache ich ihn noch etwas kürzer.... aber das wird der Tragetest in der Praxis entscheiden



Beleg und Taschenfutter aus bedruckter Baumwolle

waagrechter Freestyle Abnäher
Mehr MeMade am Mittwoch gibt es heute auch wieder hier.


Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Schnitt: Rock mit Taschen 121 Burda 10/2012
Stoff: Breitcord in grün, Belege und Taschenfutter bedruckte Baumwolle

Samstag, 6. Oktober 2012

Wintermantel Sew-along Teil 3: Stoffwahl

Eigentlich ist die Stoffwahl schon seit Anfang an klar, ich will dunkelgrauen Loden, aber keinen gestrickten sondern gewebten, weil der einfach dichter ist, aber die Stoffgeschäfte vor Ort hatten vorletzte Woche noch nichts passendes. Irgendwie traue ich mich so richtig den Stoff online zu bestellen, jetzt habe ich mal 2 Stoffproben angefordert,

allerdings sind mir die beiden Stoffe auch nicht festgenug gewebt. Farblich gefällt mir der dunkelgraue Stoff aber sehr gut, das Futter ist ein Satin von Stoff und Stil, davon habe ich 2 m, ob das reicht müßte ich mal genau nachmessen, würde mir farblich aber gut gefallen.
Ich muß nächste Woche nochmal zu den Stoffgeschäften, ich muß den Stoff einfach fühlen und dann entscheiden, eigentlich war das schon für diese Woche geplant, aber dann hat es zeitlich nicht gereicht.

Der Mohair-Woll-Loden von Butinette gefällt mir auch sehr gut, aber ich habe ein bißchen Angst vor den Streifen.

Für welche Stoffe sich die anderen entschieden haben seht ihr hier.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda