Sonntag, 24. November 2013

WKSA Teil 2

WKSA Teil 2:
Jetzt nähe ich doch lieber was die anderen alle nähen / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Taddaa, zugeschnitten! / Der Stoff reicht nicht, Hilfe!


Ich bleibe geradlinig und nähe den ursprünglich geplanten Schnitt, wobei ich damit ja auch nicht alleine bin! ;-)


Der grüne Stoff

reicht leider nicht für eine Variante mit Ärmel, also nehme ich den blauen Stoff,

passt ja auch besser zu Weihnachten. Der Stoff ist wunderschön fließend, aber ich fürchte, er verträgt keine großer Trennerei und eine Leserin meinte schon, er wäre recht zickig beim Nähen....wobei meine Ovi, die sonst gerne mal zickig wird bei flutschigen Stoffen, problemlos mit ihm klar kam.
Ich werde auf alle Fälle ein schnelles Probekleid nähen,weil es auch mein erster Butterickschnitt ist und ich keine Ahnung habe, wie der ausfällt, wobei das Anhalten der Schnittteile schonmal recht gut aussah. Das Probekleid ist auch schon zugeschnitten, 


vielleicht kann ich es heute noch heften, dann könnte ich nächste Woche den richtigen Stoff zuschneiden....aber ich auch irgendwie Angst diesen Flutschestoff zuzuschneiden, der fließt sicher überall hin und bleibt nicht da, wo er soll! ;-)

Im Me Made Mittwoch Blog, könnt ihr sehen, wie weit die anderen Damen inzwischen sind. 

Schönen Sonntag,
wünscht Euch
Rock Gerda




Donnerstag, 21. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 1

Ich stehe Sew Alongs etwas kritisch gegenüber, den Mantel vom Windermantel Sew Along habe ich jetzt aber doch mal wieder rausgekramt und geheftet, sieht ganz passabel aus.. ;-)

Ich bin auch eine Lemming und habe den Schnitt fürs Weihnachtskleid schon, aber ob mir das am Ende steht, da bin ich gerade noch etwas unschlüssig...  der Rockteil wird auf alle Fälle schmal und die Ärmel sollen 3/4 werden, aber ohne Puffärmel.


Stoffe habe ich zwei, einmal grüner Crash Chiffon von Betty Barclay

Grrr, Edit: Obwohl ich den Stoff genau für diesen Schnitt gekauft habe, reicht er nicht, ich bin leider bei der Stoffmenge beim Modell verrutscht, Modell A käme mit 1,5 m aus, aber die Modelle mit Ärmel brauchen eben 2 m, echt ärgerlich... keine Ahnung was ich jetzt mache, ganz um die Ecke ist das Betty Barclay Outlet in Nußloch nun auch nicht.... Vielleicht hat ja zufällig noch jemand was von diesem Stoff und möchte ihn mir gerne abgeben???


und einmal ein Viskose Georgette von  Butinette, eine wirklich schöne Qualität.

 Quelle: http://basteln-de.buttinette.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BU/-%2853956,72815,66451%29/Exklusiv-Georgette-Marie-66451.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3Dgeorgette%26filterGeschaeftsfeld%3Dbu%26m%3Dbu_de%26productsPerPage%3D20%26xml%3Dtrue%26page%3D2

Obwohl ich es normalerweise nicht so mit Blümchen habe, bin ich der Meinung, dieser Schnitt kann kleine Blümchen gut vertragen.


Ich bin noch unschlüßig, ich denke der dunklere Stoff passt besser zu Weihnachten, der Grüne ist eher was fürs Frühjahr, oder was meint ihr? Wobei ja grün auch zum Weihnachtsbaum passt.... na ja da der grüne Stoff nicht reicht, hat sich diese Frage ja schon geklärt. ;-)

Der Schnitt ist bereits kopiert, bisher habe ich noch nie nach Butterick genäht, aber die Schnittteile sehen schonmal so aus, als könnte das ganz gut passen.

Falls mir das Kleid gar nicht stehen sollte oder ich nicht fertig werde, greife ich einfach in den Kleiderschrank und ziehe dieses Kleid hervor, passt auch gut zu Weihnachten.
Jetzt reihe ich mal ein zu den anderen WKSA Teilnehmerinnen, die man beim MeMadeMittwoch Blog besuchen kann.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda





Dienstag, 19. November 2013

Babygeschenke

In diesem Jahr wurden viele Babys im Freunde- und Bekanntenkreis geboren. Und die sollen natürlich auch alle benäht und beschenkt werden.

Für das Baby einer lieben Kollegin, habe ich eine einfache Krabbeldecke gemacht, einfach Oberstoff mit Baumwollteddyplüsch gedoppelt. Meine Sohnemann hat auch gleich noch so eine Decke bestellt, weil da auch größere Jungs noch ganz toll mit spielen können. Und die Maße sind auch so gewählt, dass man die Decke später auch mal zum zudecken und kuscheln benutzen kann.

 Schnitt: selbstgemacht! ;-)
Maße: ca. 87cm*135 cm

Selbgefärbte  Mullwindeln für ein Babymädchen und seine große Schwester.

 Und noch eine Windeltasche für das Baby, ganz bewußt etwas dezenter gehalten, damit sie auch der Papa mal benutzen kann, ohne dass er gleich nen rosa-Flash bekommt! ;-)




Diese bunte Vielfalt wandert jetzt mal zum Creadienstag und ich laß mich da auch gerne noch ein bißchen inspirieren.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Mittwoch, 6. November 2013

Strickkleid

Ein Projekt aus der Kategorie schneller kaufen, entscheiden und nähen mit Rock Gerda.

Der Strickstoff mit Wollanteil (Strickstoffe mit Wollanteil findet man leider eher selten und wenn dann sind sie meist recht teuer) stammt vom Herbststoffmarkt in Karlsruhe, gekauft für ein Strickkleid, in der Burda November 2013 einen Schnitt gefunden, kurzerhand noch Strechfutter bestellt und losgelegt. An zwei Vormittagen genäht, etwas tricky sind die Armausschnitte mit dem Futter, da habe ich mich an die Anleitung der Burda gehalten, nachdem der Knoten im Kopf gelöst war ging es dann doch recht einfach. Den Saum habe ich tatsächlich mit der Hand genäht, da verzieht sich dann auch nichts.



Insgesamt ein schöner Schnitt, den ich auch gerne mal wieder nähen möchte, dann aus einem farbigen Strickstoff.
Tja irgendwie bin ich nachdem ich jetzt Bilder gemacht habe nicht mehr ganz so begeistert von dem Kleid, beim nächsten mal teste ich mal eine andere Shirt und Strumpffarbe...

Schnitt: 112 Burda 11/2013 in Gr. 38
Schnittänderung: etwas verschmältert im Bereich Taille und Hüfte
Stoffe: Strickstoff mit Wollanteil vom Holland Stoffmarkt Karlsruhe, Strechfutter von Stoffkontor
Kosten: Strickstoff 15 €, Strechfutter 5€ = 20€

Mehr selbstgenähtes an der Frau gibt es heute wieder beim MeMadeMittwoch.

Liebe Grüße
Eure 
Rock Gerda

Dienstag, 5. November 2013

Stulpen am Creadienstag

Vor kurzem war ich ein paar Tage krank, aber die Hände wollten irgenwie nicht ruhen, also habe ich mal an Stulpen fürs Töchterlein versucht.
Töchterlein trägt inzwischen Kleid und Rock, aber jetzt ist es doch teilweise schon recht frisch und ich dachte Stulpen sind für sie bestimmt auch schön. Losgelegt nach einer kurzen Maschenprobe mit Sockenwolle, gestrickt mit einem Nadelspiel Gr. 3....zwei rechts, zwei links, ging erstaunlich schnell und war auch irgendwie entspannend... das Ergebnis überzeugt mich und es wird sicher nochmal welche geben.


Mehr kreative Dinge, gibt es wie jeden Dienstag beim Creadienstag, ich geh auch gleich mal schauen.

Liebe Grüße
Eure 
Rock Gerda

Sonntag, 3. November 2013

Auslosung Nadelkissen

Lange hat es gedauert und ich könnte nicht mal sagen, dass was gravierendes passiert dazwischen, einfach das Leben! ;-)


Und hier ist der Lostopf.... 11 Lose tummeln sich darin

der sieht dann so aus, wenn man ihn unbeaufsichtigt auf dem Eßtisch stellt... ;-) (kleine Kinderhändchen, haben mühevoll alle Zettelchen wieder auseinander gefaltet;-))


also Urzustand wiederherstellen

und Gewinner ziehen!

Gewonnen hat die Losnummer 8 Soje, liebe Soje herzlichen Glückwunsch!!!

Bitte melde Dich bei mir, damit ich das Nadelkissen auf den Postweg schicken kann.

Demnächst gibt es auch mal wieder was genähtes, ich war nämlich nicht untätig, nur etwas blogfaul.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda