Mittwoch, 14. Mai 2014

Burda Blumenbluse

Ich habe mal wieder angefangen aufzuräumen im Nähzimmer und beschlossen, mal ein paar Ufos abzubauen. Die Bluse war fast fertig, aber das leidige Schrägband musste noch geschnitten und angenäht werden.

Die Bluse ist wunderbar unkompliziert und der Stoff ein echtes Schätzchen, ein hauchzarter Baumwollbatist in ganz hellem blaugrau mit blauen Röschen. Solche zarten Stöffchen sind immer schwer zu finden oder aber teuer! ;-)

Trägt sich sehr bequem und unkompliziert, das könnte ein echter Alltagsheld werden. An den Beinen mal wieder Jeans, irgendwie mag ich keine Stiefel und dicke Strümpfe mehr tragen und für dünne Strumphosen ist es mir zu kalt... ;-)





Stoff: Blumenbatist aus Baumwolle von Butinette
Anpassungen: Eine Größe kleiner genäht als in der Maßtabelle vorgegeben also Gr. 36, in der hintere 4 cm Weit rausgenommen und am Saum um 5 cm verlängert. Die Säume habe ich tatsächlich mit dem Schrägband eingefasst, obwohl das die Anleitung anders vorsah.

Ich habe den Schnitt ja schonmal genäht hier, damals aber eine Größe größer und der Stoff war nicht so weich und fließend, diese Variante gefällt mir auf alle Fälle besser.

Mehr selbsgenähte Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch drüben im MeMadeMittwoch Blog.

Liebe Grüße
Eure Rock Gerda


Mittwoch, 7. Mai 2014

Maiburda zum Dritten! ;-)

Tja, manchmal läuft die Näherei echt gut. Ich habe tatsächlich innerhalb von 3 Wochen, 3 neue Oberteile für mich genäht! :-)
Jetzt war die Bluse dran, weil das Modell schon in der Zeitschrift eher weit aussieht, habe ich gleich Gr. 36 zugeschnitten und das war die richtige Entscheidung. Den Kragen habe ich wieder erwarten doch gleich recht gut hinbekommen, auch das mit der Schulterpasse war einfacher zu nähen als gedacht. Etwas Ärger hatte ich mit den Ärmeln und den Manschettten, den Ärmel habe ich gleich etwas weiter gemacht, aber als die Manschette dann dran war, war alles viel zu eng, zum Blutabnehmen, wäre das sicher perfekt gewesen.... ;-) Das war Abends und ich habe dann erstmal nur die Manschette abgetrennt und am nächsten Tag nochmal die Anleitung zu Rate gezogen und festgestellt, dass die bemaßte Manschette ohne Nahzugaben angegeben war, wogegen, die bemaßten Teile darüber und darunter inklusive Nahtzugabe angegeben waren.... wo da die Logik ist, habe ich nicht verstanden! ;-) Mit neuer Manschette, sind die Ärmel jetzt doch deutlich bequemer!







Schnitt: Bluse 131 Burdastyle 5/2014 in Gr. 36
Stoff: Blusenpaket vo Butinette
Änderungen:  Ärmel und Manschetten weiter gemacht, eine Größe kleiner zugeschnitten, beim nächsten Mal würde ich vielleicht um 2 cm verlängern

Die Fotos sind, wie so oft, nicht so richtig gut, der hellgraue Stoff lässt sich schwierig fotografieren und wir haben schon extra verschiedene Hintergründe ausprobiert...

Da ist sie meine erste richtige Bluse und ich bin mächtig stolz darauf und ich glaube Blusen und Hemden nähen ist genau mein Ding, dewegen, bekommt der Junior auch bald ein Hemd, natürlich aus der Maiburda! ;-)

Die Bluse trägt sich sehr angenehm und passt in Job und Freizeit, ich brauch auf alle Fälle noch ein paar Blusen, die Kaufmodelle,die ich noch besitze haben alle so gepuffte Ärmel und das sieht ziemlich unvorteilhaft aus... ;-)

Mehr frühlingsfrische Kleidung gibt es beim MeMadeMittwoch.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda