Mittwoch, 29. April 2015

Faltenrock aus Chambray

Eigentlich sollte der Schnitt mein Weihnachtsrock werden, aber dann hat mein Stoff nicht gereicht! ;-) Bei der letzten Stoff und Stil Bestellung habe ich mir dann Chambray in ausreichender Menge für den Rock bestellt. Als ich zuschneiden wollte, war der kopierte Schnitt plötzlich unauffindbar.... also nochmal neu kopiert und ordentlich Zugabe an der Taille eingezeichnet. Der Rock lässt sich schnell und unkompliziert nähen, ich habe den Bund etwas breiter gemacht und oben gibt es noch einen Knopf! Die erste Anprobe, viel zu weit am Bund!!! Etwas enger gemacht und am Samstag Probe getragen, Fazit immer noch zu weit... also habe ich in den Bund noch ein Gummi eingezogen, jetzt passt es besser!

Schwachstelle des Rockes sind die Taschen, die klaffen irgendwie ziemlich unschön auf,obwohl ich sie natürlich praktisch finde.

 Einmal mit verrutschtem Gütel, dass man die Falten besser erkennt! ;-)





Rückansicht, die Falten bauschen sich auch gerne mal unschön auf, da muß man immer mal wieder kontrollieren. Der Rock trägt sich auf alle Fälle sehr bequem und unkompliziert, aber ob ich die weite Optik an mir mag, weiß ich noch nicht so recht....

Die Bilder sind vom Sonntag, da war es tatsächlich so warm, dass man Sandalen tragen konnte, heute wäre es zu kalt dafür.... und außerdem sehen die Sicherheitsschuhe immer so doof aus zum Rock! ;-)


Stoff: Chambray von Stoff und Stil

Jetzt verlinke ich zum MeMadeMittwoch.

Liebe Grüße
Rock Gerda


Dienstag, 14. April 2015

Taufkleid

Bei unserem Töchterlein haben wir das Taufen im Babyalter irgendwie versäumt, im letzten Jahr, hat sie dann den Wunsch geäußert auch getauft zu werden. Terminfindung war aber schwierig, jetzt war plötzlich noch mein Neffe da und es entwickelte sich die Idee beide zusammen taufen zu lassen. In der Familie gibt es einen Pfarrer im Ruhestand, der das gerne übernehmen wollte. Taufgespräch Nr. 1 fand am elterlichen Küchentisch statt, sehr entspannt. Auch die Taufe an sich war sehr persönlich und es war schön das begeisterte Töchterlein zu beobachten. Sie hat ihre Taufe sehr bewusst miterlebt und ich fand das auch sehr schön.



 Das Taufkleid ist natürlich selbstgenäht! ;-)

Schnittmuster: Kleid Nr.31 Ottobre 3/2011 in Gr. 104
Änderungen: Rockteil ist deutlich schamler als im Orignal, auch das Oberteil ist etwas schmaler
Stoffe: Bestickter Batist  und Viskose Futter von Stoff und Stil
Schwierigkeiten: Etwas fummelig waren die Ärmelgummi zu nähen, schmales Gummiband 20 cm lang zum Ring schließen ist irgendwie doof! ;-)



Tja und als Täufling kann man auch wunderbar kleine Schafe mit der Flasche füttern, schon toll wenn die Oma einen Bauernhof hat.

Die Mutter nochmal im Faltenrock! ;-) Eigentlich wollte ich mir noch ein neues Kleid nähen, aber das war zeitlich dann leider doch nicht drinnen!

 Mehr kreatices wie immer beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Eure
Rock Gerda

Montag, 6. April 2015

Happy Hasi

Frohe Ostern Euch allen!

Das Osterkleid vom letzten Jahr hat das Töchterlein geliebt, also brauchten wir auch dieses Jahr wieder eins. Schnitt war schnell gefunden, in der Be Inspired Winter 2014 war ein süßes Kleid mit Bubikragen drinnen, das Titelmodell. Schon im Herbst hatte ich aus der Zeitschrift einen Pulli für meinen Sohn genäht, der gut passt und ein echtes Lieblingsteil wurde. Und ich muß sagen, der Schnitt hat mich überzeugt, passt dem Töchterlein super, nur die Auschnittverarbeitung mit Schrägband, fand ich etwas gewöhnungsbedürftig, allerdings bleibt der Kragen, da wo er sein soll und ich habe die Vermutung, das könnte am Schrägband liegen. Stoffe durfte das Töchterlein auswählen, ich hatte etwas dezenteres im Auge! ;-)


Fazit: Tolles Osterkleid, das alles  mitmacht, für Bilder ohne Jacke war es heute aber doch zu kalt draußen....

Gestern war Töchterlein in Hose und selbstgenähtem Shirt unterwegs, der Schnitt ist klein Fanö und der Pferdejersey einer der wenigen, die ich auch wirklich schön finde! ;-)

 Und wer genau hinschaut, dass es auch falschrum passt! ;-)
Gestern durften die Kinder bei meinen Eltern den echten Osterhasen sehen, Stupsi wohnt bei meinen Eltern und legt nur zu Ostern Ostereier! ;-) Unter dem Jahr haben sich die Kinder toll um die Häsin gekümmert!
Natürlich wurde gerätselt, was man am besten füttert, damit es auch genügend Eier gibt... ;-)

Ich trug gestern meinen Leinenfaltenrock, passt gut zu Sonne!

Jetzt jage ich den Hasen, genauer gesagt das Kannichen in die Flucht.



Liebe Grüße
Rock Gerda