Dienstag, 23. Februar 2016

Fannikleid Mädchen/Puppen Partnerlook

Töchterlein trägt auch gerne Fannikleider, das aktuelle in Gr. 98/104 passt zwar noch, aber lässt sich nur schwer anziehen und die neue Liebligsfarbe des kleinen Fräulein ist blau! Also haben wir mal die nächste Größe genäht....



Die Größe ist leider noch etwas zu groß, aber die kleine Dame fühlt sich wohll damit!
Resteverwertung ist hier großes Thema, also musste unbedingt eine Hose für "Raketen-Lina" her. Ich habe den Puppen-Strampler-Schnitt von Mamahoch² verwendet, anstatt des Bündchens aber oben einen Beleg angenäht, das sieht sauberer aus und ist auch einfacher zu nähen, wie ich finde.


 Klar die arme Puppe darf nicht an den Füßen frieren, also haben wir aus Fleeceresten mal noch schnell ein paar Puschen genäht.
Schnitte: Fanni von Schnittreif, Krümel Strampler von Mamahoch² , Puschenschnitt selbstgemacht
Stoffe: Sweat von Stoffe.de, Fleece aus der Restekiste

Ab damit zum Creadienstag!

Liebe Grüße
Rock Gerda

Mittwoch, 10. Februar 2016

Frau Fannie zum Zweiten

Meine erste Frau Fannie ist bequem und wird deswegen gerne getragen, deswegen wollte es noch ein zweites Modell geben, diesmal in lila.


Brustabnäher wäre schön für die bessere Passform... aber es ist ein Sweatkleid, wollen wir mal nicht so kleinlich sein....
Richtig unvorteilhaft ist allerdings die Rückenansicht...
ohne Gürtel ging es noch, aber mit echt gruselig. Ich habe dann am oberen Rücken Länge rausgenommen, ich habe ein Hohlkreuz, da ist das eine durchaus übliche Anpassung, jetzt ist es besser, aber immer noch nicht ganz gut, aber das bleibt so. Bilder gibt es leider keine davon, hier ist seit Tagen, Regenwetter und Sturm... und die 2 min Sonnenschein verpasst man dann meist zum Fotografieren! ;-)
Schnitt: Frau Fannie von Schnittreif in Gr. M
Stoff: Baumwollsweat via Waschbeckenpiraten

Mehr Mittwochs Kleidung an echten Frauen wie immer beim MeMadeMittwoch!

Liebe Grüße
Rock Gerda

Montag, 8. Februar 2016

Schlafanzughose für den Junior

Schlafanzughosen sind irgendwie Mangelware bei Sohnemann, also nähen wir mal schnell eine! ;-) Stoff ausgesucht am Freitag abend, Schnitt kopiert, Samstag zugeschnitten, war das eine Puzzelei 1m Patchworkstoff in Gr. 128 sind doch etwas knapp, vor allem mit Muster mit Richtung und Sonntag vormittag genäht.




Fazit: Kind glücklich!
 
Schnitt: Pyjamahose aus dem Designbuch Nähen
Stoff: Patchworkstoff mit Füchsen, ich meine von Alles für Selbermacher

Verlinkt bei Made4Boys.

Liebe Grüße
Rock Gerda

Mittwoch, 3. Februar 2016

Twist-it Bluse

Meine erste Twist-it Bluse ist ein echter Alltagsheld, klar davon kann man gut mehr gebrauchen. Vom Hochzeitskleid meiner Schwester war noch Crepe Georgette übrig, angenehm zu tragen dabei auch pflegeleicht.

Unkomplizierter Schnitt und Stoff, ergeben ein schnelles Nähergebnis, was sich auch super bequem trägt.





 Hier sieht man die eingelegten Falten am Ärmel
und hier nochmal die eingelegten Falten am Saum.

Änderungen: Saum in Falten gelegt und mit breitem Band eingefasst.

Mehr selbstgenähtes an echten Frauen, wie immer Mittwochs beim MeMadeMitwoch.

Liebe Grüße
Rock Gerda