Sonntag, 24. Dezember 2017

Weihnachtskleid Sew Along Finale 2017

Heute ist das große Finale zum Weihnachtskleid Sew Along. Ich habe tatstächllich 2 Kleider geschafft.

Das erste Weihnachtskleid trug ich bereits zur großen Betriebsweihnachtsfeier, davon gibt es nur dieses eher mäßige Bild.




Ich mag das Kleid sehr gerne, der Stoff ist eine tolle Viskose vom Stoffmarkt. Das Nähen ging einfach und unkompliziert, anpassen musste ich auch nichts.

Kleid Nr. 2 wurde gestern fertig und hat mich einige Nerven gekostet. Ich habe ja schon öfters das Rosa P. Kleid aus dem Buch "Ein Schnitt vier Styles genäht" und dachte, das Kleid Nr. 1 von ihr würde ähnlich gut passen. Das war vermutlich schon der erste Fehler, von vorne war das Kleid ok, aber von hinten.... ich vermute ja, dass es Gründe hat, dass man kaum Fotos im Netz findet, von der Rückenansicht dieses Kleides. Ich habe versucht abzustecken, aber so richtig erfolgreich, war ich damit nicht, ich habe auch noch Abnäher ergänzt, aber irgendwann dachte ich, dann lassen wir es halt so... schöner Rücken ist was anderes...

 
 Hier sieht man das Drama.... aber auch das schöne Detail, den kupfer farbenen Reißverschluss.


Die Säume habe ich mit Spitze versehen, ich finde das passt gut zu Weihnachten.
Vom Stil her gefällt mir das Kleid gut, aber mit der Rückseite bin ich nicht glücklich...trage ich halt eine Strickjacke drüber und versuche mich im neuen Jahr nochmal an einer Anpassung.

In diesem Sinne schöne Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr!

Liebe Grüße
Rock Gerda

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Leo Bluse Berlin

Das Motto beim MeMadeMittwoch ist heute Weihnachtsmarktbesuch, damit kann ich leider nicht dienen, ich war noch bei keinem, aber ich habe die genähte Bluse bei der Weihnachtsfeier der Abteilung getragen und damit Weihnachtslieder gesungen! ;-)

Im Oktober war ich dienstlich in Berlin, da gibt es einige interessante Stoffläden, aber ich hatte nicht viel Zeit, dann hatte ich unerwartet eine Stunde Zeit und in fußweite des Veranstaltungsortes waren Stoff und Stil und Traumbeere, also bin ich da mal hinspaziert und habe 2 Viskose Stoffe gekauft. Bei Traumbeere, war das was ich gerne wollte , offline nicht verfügbar...:-(

Ich stehe nicht so auf Tiermuster, aber irgendwie wollte ich jetzt doch mal was mit Leo. Als Schnitt wollte ich ja gerne noch die Langarm Version, der Stoff und Stil Bluse testen. Der Schnitt näht sich unkompliziert, nur die Viskose war etwas zickig, ich vermute die Qualität ist nicht die beste... gestern ging auch gleich mal ne Naht auf! ;-)

Die Bluse fügt sich gut in meine Garderobe ein, klar blau und braun! ;-) Der Schnitt trägt sich angenehm und unkompliziert, mit Strickjacke ist die Bluse auch wintertauglich, ich kann mir durchaus vorstellen, den Schnitt nochmal zu nähen.

 Die Bilder sind bei einer internenen Weihnachtsfeier entstanden... oben durfte ich Weihnachtsleider singen... ;-)



Hier erkennt man den Stoff ganz gut.

Schnitt: Stoff und Stil Nummer 23135
Stoff: Viskose von Stoff und Stil in Berlin

Nebenbei kämpfe ich noch mit dem Weihnachtskleid Nr 2... keine Ahnung, ob das noch was wird, der Schnitt sitzt nicht richtig und die ersten Anpassungsversuche waren nicht so richtig erfolgreich ...gestern habe ich dann noch ein paar unorthodoxe Änderungen vorgenommen, so könnte es was werden.

Liebe Grüße
Eure 
Rock Gerda

Montag, 11. Dezember 2017

WKSA 2017 - Zwischenstand

Ich bin im Plan, Kleid Nr. 1 Imani aus der La Maison Victor ist fertig und wurde wie geplant bereits am Freitag abend zur Betriebsweihnachtsfeier getragen.... das war allerdings nicht ganz so entspannt wie geplant. Letztes Wochenende lag ich nämlich flach mit Magen-Darm und konnte nicht wie geplant nähen... zugeschnitten habe ich dann am Donnerstag vormittag und genäht am Freitag, just in time fertig geworden. Das Kleid lässt sich einfach nähen, die Passform ist unsensibel, nur das mit den Gürtelschlaufen, habe ich irgendwie nicht hinbekommen, aber der Gütel blieb auch ohne ganz gut in seiner Position.


Wirkt auf dem Bügel unspektakulär, ohne Gürtel wirkt es wie ein Sack, aber mit Gürtel gefällt es mir sehr gut und ich habe den Abend nicht mehr darüber nachgedacht, was ich trage, manchmal hadere ich da. Angezogen Fotos habe ich leider nicht, aber bis zum Finale lässt sich das vielleicht noch nachholen.

Jetzt würde ich gerne noch das Rosa P Kleid Nr. 1 aus dunkelblauer und weinroter Gabardine nähen, Zutaten sind alle da, sollte zeitlich klappen, das Kleid ist ja auch recht simpel. Zugabe wäre ein Frau Polly Kleid aus einem Strickstoff aus dem Bestand, als Kuschelkleid, aber Stress mache ich mir da nicht....


Liebe Grüße
Rock Gerda

Donnerstag, 23. November 2017

Weihnachtskleid Sew Along - WKSA - Inspiration

Tja, da kommt sie mit Stricken nicht hinterher, aber dann ein Weihnachtskleid nähen wollen! ;-)

Ich möchte gerne mehrere Kleider nähen:

Kleid Nr.1 Imani aus der La Maison Victor, für unsere große Betriebsweihnachtsfeier Anfang Dezember. Stoffe sind vorhanden, ich muss mich nur entscheiden.... ;-) Der Schnitt ist auch schon kopiert und der Schnitt auch recht simple.


Im Moment tendiere ich zum mittleren Stoff oder welcher ist euer Favorit?


Die Kleider aus der Fashion Style finde ich auch sehr ansprechend, aber da habe ich keinen passenden Stoff.....



Ach ja und das Rosa P. Kleid Nr. 1 wäre auch was, die Kombi dunkelblau und weinrot gefällt mir sehr gut, dunkelblauer Stoff habe ich auch auf Lager, würde nur etwas weinrot fehlen. Ich finde rot und blau wäre sehr royal und weihnachtlich...

Dieser Stoff ist auch noch vorhanden, Viskose von Stoff und Stil.
Den Schnitt habe ich auch schonmal genäht aus Jeans, aus Viskose würde der sicher auch schön wirken, die Stoffmenge ist auch gerade so auseichend, der Stoff könnte aber auch eine Bluse werden....

Mal sehen was zeitlich zu schaffen ist....

Mehr Inspiration für die Weihnachtsbekleidung gibt es beim WKSA.

Liebe Grüße
Rock Gerda


Mittwoch, 22. November 2017

Frau Fannie am MeMadeMittwoch

Heute ist wieder MeMadeMittwoch und ich trage meine dunkelblaue Frau Fannie. Sie ist nicht neu, aber ich habe sie gerade wieder für mich entdeckt, der Schnitt sitzt nicht perfekt am Rücken, aber ich trage sie trotzdem wieder gerne mit braunem Gürtel, Kette und Stiefelchen. Ich mag einfach dunkelblau in dieser Kombi sehr gerne. Der Stoff war ein günstiger Sweat vom Stoffmarkt, der sich aber echt gut verhält, trägt sich angenehm, hält die Farbe und pillt nicht. Eine Kollegin meinte heute zu mir dass mir die Kombi gut steht und so durfte Töchterlein ein paar Fotos in der Nachmittagssonne machen, während der Junior Schwimmkurs hatte. ...perfekt sind sie nicht, aber nu ja .....
 


Mehr echte Frauen in selbstgenähter Kleidung, wie jeden Mittwoch beim MeMadeMittwoch! Moderiert von Dodo in ihrem bezaubernden Federnkleid, der Stoff würde ich auch sofort kaufen!

Grüße 
Eure
Rock Gerda

Montag, 20. November 2017

Herbstjacken Knit Along - Das habe ich schon geschafft

Ich bin hinten dran beim Knit Along, ich habe gut die Hälfte vom Hauptteil gestrickt, die Ärmel fehelen natürlich auch noch. Zu Beginn kam ich gut voran, wegen zwei langen Bahnreisen, jetzt geht es eher zögerlich voran, weil Schulter und Nacken etwas zicken.



Mit dem Strickbild bin ich ganz zufrieden. Zum Finale werde ich es sicher nicht schaffen, das war mir aber vo Anfang an klar, dafür bin ich einfach zu langsam!

Das Linktool, ist leider auch schon geschlossen, aber nuja... ich bleibe dran! ;-)


Liebe Grüße
Rock Gerda

Mittwoch, 15. November 2017

Pulli Braunschweig

Wenn ich unterwegs bin, stöbere ich gerne in Stoffgeschäften, im Oktober war ich zweimal dienstlich unterwegs, einmal in Braunschweig. Dort wohnt Hanna und führt zusammen mit Bettina ein kleines Stoffgeschäft. Ich hatte noch etwas Zeit und habe die beiden auf einen Kaffee besucht. Ich
war auf der Suche nach einem Sweat für Frau Nora, Tanne oder Bordeaux, hätte mir gut gefallen... aber dann habe ich den Sweat Shapes von Kurt Frowein gesehen und es war klar, der muß es sein, mit über 20€ pro m kein Schnäppchen, aber irgendwie doch genau meins, schöne Farben, dezentes Muster, ich finde das ist ein toller Stoff für Erwachsene Frauen.

Frau Nora war so ein Ergebnis aus der Makerist 2 € Aktion, ich finde das ganz gut um mal neue Schnittusteranbieter zu testen, ohne diese Aktion hätte ich den Schnitt vermutlich nict gekauft, irgendwie ist der Kragen doch etwas speziell und ich weiß auch nach ein paar Trage Tagen noch nicht, ob ich ihn jetzt gut oder eher nicht so gut finde.... der Halsauschnitt ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Der Schnitt ist unkompliziert und schnell zu nähen, ich habe den Beleg komplett mit einer elastischen Einlage verstärkt und eine Untersteppnaht gemacht, damit der Beleg nicht nach oben krabbelt, ganz optimal ist das Ergebnis trotzdem nicht, also der Kragen und das Krabbeln des Belegs...


Irgendwie sind alle Bilder von vorne unscharf geworden und ich war deswegen schon etwas genervt und schaue deswegen so doof! ;-)
Der alte Schal passt farblich auch echt gut dazu! ;-)




Schnitt: Frau Nora von Hedi näht in Gr. M
Stoff: Sweat Shapes von Kurt Frowein via Kunterbuntes BS
Änderungen: keine 

Auch wenn ich kein Fan von Partnerlook Bekleidung bin, kann ich jetzt mit Töchterlein im Partnerlook gehen, aus den 1,5 m Stoff habe ich noch einen Raglan Pulli für sie rausbekommen! ;-) Es war zwar eine ordentliche Puzzelei, aber es hat funktioniert.

Mehr selbstgenähte Kleidung an echten Frauen, wie immer beim MeMadeMittwoch.

Eure
Rock Gerda


Mittwoch, 1. November 2017

Cordrock am MeMadeMittwoch

Heute geht es beim MeMadeMittwoch um Alltagskleidung, das sind aber Sachen die ich alle schon öfters gezeigt habe, die Rosa P Kleider in grün, blau und geblümt gehören dazu und die Twist-it Bluse in weiß und geblümt.

Vorstellen möchte ich heute aber meinen neuen Cordrock, irgendwie habe ich wohl eine Vorliebe für Cordröcke... Der Stoff ist ein Coupon vom Stoffmarkt, daraus hatte ich schon eine Hose für den Sohnemann genäht, der Rest reichte locker, Futter fand sich auch noch im Bestand, nur einen Reißverschluß musste ich zukaufen, eigentlich sollte der teilbar sein, aber irgendwie waren die recht teuer oder hatten die falsche Farbe, also habe ich einfach einen nicht teilbaren gekauft, das ist bei normalen Röcken ja auch so. Ging auch problemlos! ;-)




Ich mag den neuen Herbstrock, die Farbe ist eine meiner liebsten und er trägt sich auch ganz angenehm, nur der Bund dürfte etwas weiter sein.... aber ich denke das liegt auch daran, dass der Bund in der Taille liegt, eigentlich trage ich lieber Röcke, die etwas tiefer sitzen.

Schnitt: Rock 103 Burda 8/2017 in Gr. 38 an den Hüften etwas verschmälert, Bund etwas weite zugegeben, Futter ergänzt
Stoff: Cordcoupon vom Stoffmarkt 

Mehr Kleidung an echten Frauen wie immer beim MeMadeMittwoch.

Liebe Grüße
Rock Gerda


Freitag, 20. Oktober 2017

Herbst Jacken Knit Along

Dieses Jahr will ich auch mal mitmachen beim Herbst Jacken Knit Along. Überlegt habe ich ja schon öfters mal mitzumachen bei so einer Aktion, aber oft war ich nicht entscheidungsfreudig genug... aber dieses Jahr soll es klappen.

Ich möchte einen simplen Seelenwärmer stricken, ich habe so einen als gekauftes Teil und trage ihn gerne, aber das sieht man ihm leider auch schon etwas an... Ich habe mich für Sockenwolle von Gründl in dunkelblau entschieden, ich hätte gerne eine etwas dickere Wolle gehabt, für den schnelleren Strickerfolg, aber die hat mir dann doch einfach am Besten gefallen.

Maschenprobe ist gestrickt mit 3er Nadel und ich habe mit dem großen Rechteck angefangen. Ob ich die Ärmel einstricke oder doch lieber zusammmennähe, weiß ich noch nicht.

So, sieht meine Vorlage aus! ;-) Vermutlich werde ich nicht im Zeitplan bleiben, weil ich eher langsam stricke...

Mehr Herbstjacken gibt es bei Monika.

Liebe Grüße
Rock Gerda

Dienstag, 10. Oktober 2017

Taschen aus Katzenstoff

Vor kurzem stand ein Kindergeburtstag an und ich dachte ich bestelle schnell ein Geschenk, kein Problem mit Prime... tja was soll ich sagen, die Feier ist um und das Geschenk immer noch nicht da, also hat Mutti 2 h vor Feier Beginn ein kleines Kosmetiktäschchen genäht.







Sozusagen Rock Gerda Prime, auf die Aufregung hätte ich auch gut verzichten können, aber das Ergebnis überzeugt und es ist schon toll, wenn man innerhalb von 45 min mal eben ein Geschnk zaubern kann.

Am Elternabend erwähnte die Kunst/Werken Lehererin, dass eine Baumwolltasche benötigt wird, die nähen wir mal schnell, so der Plan! Zielsicher hat die Tochter lauter Stoffe aus den Kisten gezogen, die am Stück natürlich nicht gereicht haben... schnell und einfach kann ja jeder! ;-) Also haben wir gepatcht, die Tochter hat die Katzen ausgesucht und genäht. Die Nahtzugabe war sehr kreativ und ich habe zwischendurch etwas geflucht, weil die Angst war das der Stoff am Ende nicht reicht.

Das Ergebnis gefällt und der Sohnemann braucht jetzt selbstverständlich auch so eine Tasche... ;-) Eine Tasche für mich ist auch schon zugeschnitten, ohne Katzen aber dafür mit grau und türkis.

Mehr creative Inspiration gibt es wie immer beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Rock Gerda


Mittwoch, 4. Oktober 2017

Casual Friday am MeMadeMittwoch

Bereits im Frühjahr habe ich bei Karstadt eine Restecoupon Blusenstoff in schön schimmernden blau gekauft. Die Kettfäden sind blau, die Schussfäden weiß, sehr edel. Eigentlich wollte ich die Casual Friday Bluse aus der Ottobre 2/2017 schon für den Sommer nähen, aber sie geht auch im Herbst...nur für Sturm ist sie nicht so geeignet. ;-)

 Wenn man den Gürtel nur hinten binddet, ist der Tragekomfort noch legerer.

 







Und nun die Details


Ich nähe tatsächlich gerne Blusen und Hemden, perfekt sind die Manschetten und Knopfleiste nicht, aber doch ganz ordentlich.
Das ist die Knopfleiste von innen die Verarbeitung ist wirklich sehr sauber, da gefällt mir die Ottobre Verabreitung sehr gut.

Schnitt: Casual Friday Ottobre 2/2017
Genäht in Gr. 38, ab Taille etwas verschmälert, da meine Hüfte Gr. 36 entspricht 
Stoff: Blusencoupon von Karstadt, feiner Chambray oder sowas in der Art, Baumwolle vermutlich auch etwas Polyesther.

Mehr selbstgemachte Kleidung an echten Frauen gibt es heute beim MeMadeMittwoch, mit dem Schwerpunkt Details. 
Ich mag die kleinen Details an selbstgenähter Kleidung!

Liebe Grüße
Rock Gerda