Sonntag, 24. Dezember 2017

Weihnachtskleid Sew Along Finale 2017

Heute ist das große Finale zum Weihnachtskleid Sew Along. Ich habe tatstächllich 2 Kleider geschafft.

Das erste Weihnachtskleid trug ich bereits zur großen Betriebsweihnachtsfeier, davon gibt es nur dieses eher mäßige Bild.




Ich mag das Kleid sehr gerne, der Stoff ist eine tolle Viskose vom Stoffmarkt. Das Nähen ging einfach und unkompliziert, anpassen musste ich auch nichts.

Kleid Nr. 2 wurde gestern fertig und hat mich einige Nerven gekostet. Ich habe ja schon öfters das Rosa P. Kleid aus dem Buch "Ein Schnitt vier Styles genäht" und dachte, das Kleid Nr. 1 von ihr würde ähnlich gut passen. Das war vermutlich schon der erste Fehler, von vorne war das Kleid ok, aber von hinten.... ich vermute ja, dass es Gründe hat, dass man kaum Fotos im Netz findet, von der Rückenansicht dieses Kleides. Ich habe versucht abzustecken, aber so richtig erfolgreich, war ich damit nicht, ich habe auch noch Abnäher ergänzt, aber irgendwann dachte ich, dann lassen wir es halt so... schöner Rücken ist was anderes...

 
 Hier sieht man das Drama.... aber auch das schöne Detail, den kupfer farbenen Reißverschluss.


Die Säume habe ich mit Spitze versehen, ich finde das passt gut zu Weihnachten.
Vom Stil her gefällt mir das Kleid gut, aber mit der Rückseite bin ich nicht glücklich...trage ich halt eine Strickjacke drüber und versuche mich im neuen Jahr nochmal an einer Anpassung.

In diesem Sinne schöne Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr!

Liebe Grüße
Rock Gerda

Kommentare:

  1. Soo schön! Mir gefallen beide Kleider sehr gut. Die Details mit RV und Spitzensaum am Rosa p. Kleid sind echte Hingucker! Die Rücknaht kannst Du beim nächsten Modell anpassen, bei dem schwarzen Kleid musst Du nicht zu kritisch sein, in der Bewegung wird sich alles ganz wunderbar fügen. Auch das andere Kleid gefällt mir sehr gut, steht Dir prima. Lg und schöne Feiertage! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Zwei sehr hübsche Kleider. Die Spitze macht das schwarze Kleid zu etwas besonderem
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  3. ich mag beide Kleider auch sehr gern, soo schrecklich finde ich die Rückenansicht (zumindest auf dem Bild) gar nicht, aber ich hoffe trotzdem, dass du sie noch zu deiner Zufriedenheit angepasst bekommst!
    danke auch für deinen Kommentar zu dem Fuchskleid, das war mein erstes Panel und ich habe eine Weile wegen des Schnitts gegrübelt, eben, weil ich auf keinen Fall etwas davon abschneiden wollte.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ansilla,
    mach das unbedingt mit der Chobe-Bag! ein ganz tolles Schnittmuster und (wie gesagt) heiß geliebt bei mir! falls die mal das Zeitliche segnet, muss ich mir sofort eine Neue nähen!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Die Kommentare auf diesem Blog werden moderiert.